ASC intern



10 Jahre Karate in Betra

Am letzten Septemberwochenende feierte das Karate Dojo Betra bereits sein 10-jähriges Bestehen. Zunächst als Abteilung im TuS Betra gegründet feierte es früh tolle Erfolge. Im Jahr 2013 wechselte die Abteilung dann zum neu gegründeten ASC Betra. Vom ersten Anfängerkurs 2006 mit 14 Teilnehmern wuchs das Karate Dojo auf eine stattliche Abteilungsgröße von 50 Mitgliedern an.

Am letzten Septemberwochenende feierte das Karate Dojo Betra bereits sein 10-jähriges Bestehen. Zunächst als Abteilung im TuS Betra gegründet feierte es früh tolle Erfolge. Im Jahr 2013 wechselte die Abteilung dann zum neu gegründeten ASC Betra. Vom ersten Anfängerkurs 2006 mit 14 Teilnehmern wuchs das Karate Dojo auf eine stattliche Abteilungsgröße von 50 Mitgliedern an. In den letzten Jahren ließen sich auch die sportlichen Erfolge gut präsentieren. Mitglieder erreichten Podestplätze auf Süd- und Südwestdeutschen Meisterschaften. Im Teamwettbewerb erkämpfte man sich 2012 sogar den Titel des Südwestdeutschen Meisters. Trainer Stefan Kahlert startete 2008 auf der SKDUN Weltmeisterschaft in Frankreich und im April dieses Jahr auf der EM in Nürnberg. 2015 erreichten die Wettkämpfer des ASC auf dem Neckar Cup in Oberdorf Platz 3 in der Gesamtwertung, obwohl Betra nur 5 Starter ins Feld führte, aber eben in allen Disziplinen sehr erfolgreich war.

Auch der Breitensport kam und kommt im Karate Dojo Betra nicht zu kurz und so bietet das Dojo für seine Mitglieder insgesamt 5 1/2 Stunden Training pro Woche an, verteilt auf vier Trainingseinheiten. So kommt weder Jung noch Alt zu kurz. Da der Großteil der Mitglieder nicht wettkampforientiert trainiert, ist das Trainingsangebot mehr als ausreichend und bietet seit jeher eine gelungene Kombination von Ausdauer-, Kraft-, Koordinations- und Selbstverteidigungseinheiten.

Grund genug also auf 10 tolle Jahre zurück zu blicken und aus diesem Grund sollte auch das Jubiläum entsprechend ausfallen. Hierzu hatte man sich einen Lehrgang der Superlative ausgedacht. Neben dem Vize-Weltmeister ´77 und "Meistertrainer der Nationalmannschaft", dem in Frankfurt lebenden Finnen Risto Kiiskilä und dem Tschechischen Nationaltrainer und 2-fachen Europameister Richard Ruzicka, lies man die Weltmeisterin Yuko Takahashi aus Japan einfliegen. So wurde der Lehrgang allein schon der Trainer wegen zum Highlight. Aber auch die Teilnehmer (neben den Dojomitgliedern, kamen viele Teilnehmer aus der Region, sowie Bayern und Hessen, aber auch eine Delegation aus Prag und zwei Franzosen aus Paris!) machten den Lehrgang zu einem unvergesslichen Ereignis. In insgesamt 14 Trainingseinheiten wurde von Freitag Nachmittag bis Sonntag ordentlich geschwitzt. Am Samstagabend wurde, im Rahmen einer schönen Feier, auf das Jubiläum angestoßen.

Rundum ein gelungener Trainings- und Festakt, findet der Vorstand des ASC Betra, Stefan Kahlert. Man darf gespannt sein, wie die Betraer Karateka das 20-jährige Bestehen toppen, witzelt er.

Zu den Bildern

 

 
 

© 2014 aga-webdesign